Sie sind hier

Ausbildung Asbest und Bauschadstoff-Diagnostiker

Sechstägiger Grundkurs zum Thema Asbest- und Schadstoffuntersuchungen bei Umbau- und Abbrucharbeiten. Im Kurs werden neben Asbest auch chemische Bauschadstoffe wie PAK und PCB, und die Grundlagen zur Entsorgung behandelt.

In diesem sechstägigen Kurs lernen die Kursteilnehmenden, wie man ein Gebäude auf Schadstoffe untersucht. Zum einen wird die Asbest-Problematik behandelt, wobei sich der Kurs an die Vorgaben der Vereinigung Asbest-Berater Schweiz VABS und der Fachverbandes Gebäudeschadstoffe FAGES hält.

Neben Asbest werden auch die chemischen Bauschadstoffe wie PCB, PAK und Schwermetalle behandelt. In Zusammenhang mit der Abfallverordnung VVEA ist ausserdem das Thema Entsorgung der belasteten Bauabfälle ein Thema des Kurses.

Im ersten Teil des Kurses (5 Tage) werden die theoretischen Grundkenntnisse vermittelt und mit vielen praktischen Übungen vertieft.

Der zweite Teil des Kurses (1 Tag) findet ein Monat später statt. In der Zwischenzeit wird von den Kursteilnehmenden erwartet, dass sie selbstständig eine Gebäudeuntersuchung durchführen. Die Erfahrung aus dieser praktischen Arbeit wird am letzten Kurstag besprochen und die Berichte gegengelesen.

Der Kurs gilt als abgeschlossen, wenn die Teilnehmenden einen sauberen Diagnoseberichts abgeliefert und die theoretische Prüfung bestanden haben.

Weiterbildungen

Die Ausbildung für Asbest- und Bauschadstoff-Diagnostiker kann durch folgende Weiterbildungen ergänzt werden:

  • Baukunde und Gebäudetechnik: Bauschadstoffe finden sich oft an Stellen, die nicht ohne weiteres eingesehen werden können. Ein gutes Verständnis des Gebäudes ist daher sehr wichtig. Mehr lesen.
  • Entsorgung von Bauabfällen: In diesem 2-tägigen Kurs werden die Kenntnisse zur Entsorgung von belasteten und unbelasteten Baumaterialien und das Erstellen eines Entsorgungskonzepts vermittelt. Mehr lesen.
  • Begleitung von Sanierungsarbeiten: 4-tägiger Grundkurs zur Begleitung von Asbest- und Bauschadstoff-Sanierungen. Mehr lesen.
Wann
3. Februar 2020, 8:30   bis   2. März 2020, 17:00
Standort
Niederlenzer Kirchweg 1
Gleis 1
5600 Lenzburg
Schweiz
Kontakt
Phone: 044 508 56 58
E-Mail:
Kursgebühr
Kursgebühr, inkl. Verpflegung: CHF 2'250,00
Kursgebühr Mitglieder - inkl. Verpflegung: CHF 1'800,00