Sie sind hier

Baukunde für Baufremde

Dieser Kurs vermittelt die Grundkenntnisse zu typischen Gebäudestrukturen und Elementen, bei welchen Bauschadstoffe vorkommen können. Der Kurs wendet sich speziell an Personen, welche keine Grundausbildung im Bausektor haben.

 

Kursbeschreibung

Asbest und andere Bauschadstoffe finden sich oft an Orten im Gebäude, wo sie eine spezielle Funktion erfüllen. Beispiele dafür Brandschutz-Elemente, Wärmedämmungen oder technische Anlagen wie Heizung, Lüftung, etc. Entsprechend sind Kenntnisse der Baukunde und der Gebäudetechnik wichtig, um auch verdeckte Vorkommen von problematischen Stoffen in Gebäuden Bau auffinden und erkennen zu können. Die Beherrschung der in Baukunde und Gebäudetechnik üblichen Terminologie ermöglicht eine korrekte Beschreibung der Materialien und beugt so Unsicherheiten und Missverständnissen vor.

 

Kursziel

Nach diesem Kurs können die Teilnehmer verdeckte Vorkommen von Asbest und Bauschadstoffen im Gebäude und in der Gebäudetechnik besser erkennen und korrekt beschreiben.

 

Kursinhalte

  • Terminologie und Grundlagen verschiedener Gebäudetypen
  • Grundzüge der Bauphysik: Wärmedämmung, Schalldämmung, Dampfsperren, Dichtungen, Dilatation etc.
  • Grundzüge der Gebäudetechnik: Anwendung von Asbest und Bauschadstoffen in Heizung, Lüftung, Sanitär- und Elektroinstallationen.
  • Spezifische Anwendungen von Spritzasbest, schadstoffhaltigen Wärme- und Schalldämmungen und Bauschadstoffen bei der Wärmedämmung in Heizung und Lüftung
  • Praktische Übungen zur Identifikation von Bauschadstoffen in Gebäuden.

 

Zielpublikum

Der Kurs wendet sich an Personen, die bereits Erfahrung in der Asbest- und Bauschadstoff-Diagnostik haben, und die ihre Kenntnisse dazu auffrischen und ergänzen wollen. Zielpublikum sind dabei speziell die Personen, welche keine Grundausbildung oder Berufserfahrung im Bausektor haben; etwa Altlasten-Spezialisten, Geologen, und Umwelt-Fachleute.

 

Kursleiter

Der Kurs wird von Simon Rüegsegger, Eidg. Dipl. Heizungstechniker TS, Energieberater und Bauschadstoffdiagnostiker gegeben.

 

Kurskosten

Standardpreis: 860 CHF, inkl. Unterlagen und Verpflegung.

Mitglieder BilBau: 775 CHF, inkl. Unterlagen und Verpflegung.
Die Anmeldung zum reduzierten Preis (10 % Reduktion) bedingt den Abschluss einer Mitgliedschaft beim Verein Bildungszentrum Bauschadstoffe Bilbau.

 

Betriebsinterne Kurse

Sämtliche Kurse können auch betriebsintern bei Ihnen in der Firma angeboten werden, kontaktieren Sie uns.

Datum

12.10.2020 - 13.10.2020

Standort

Lenzburg