Sie sind hier

Staubarme Sanierungsverfahren

Für die Spezialisten der Asbestsanierung und für Fachbauleiter für Bauschadstoffsanierungen bestehen diverse Weiterbildungsmöglichkeiten. Das Grundwissen zu Asbest kann auf andere Bauschadstoffe ausgeweitet werden, es werden Kurse in den Bereichen Führung und Projektleitung (Leistungsverzeichnis, Kostenkontrolle, etc.) oder mit Fokus auf die Durchführung von komplexen Sanierungen angeboten.

Es werden drei zweitägige Weiterbildungskurse angeboten. Dieser Kurs zu staubarmen Sanierungsverfahren wurde als eigenständiges Modul konzipiert und kann (mit den Vorkenntnissen zu Fachbauleitung oder Asbest-Sanierung) unabhängig von anderen Kursen besucht werden. Der Kurs Komplexe Sanierungen durchführen und leiten baut auf der Weiterbildung Planung komplexer Sanierungen auf. Deshalb wird empfohlen, diese beiden Kurse nacheinander zu besuchen.

 

Staubarme Sanierungsverfahren


Der Einsatz von neuen Verfahren kann den Gesundheitsschutz verbessern und die Sanierungskosten reduzieren. Der Kurs zeigt die Vor- und Nachteile der verschiedenen Verfahren und erklärt die Vorgaben, welche vonseiten der Behörden erfüllt werden müssen.

 

Praktische Informationen

  • Kursdauer: 2 Tage, jeweils von 8:30 bis ca. 16:30 Uhr

  • Kursort: Kursräume des Bildungszentrums Bauschadstoffe, Niederlenzer Kirchweg 1 in Lenzburg.

  • Kursunterlagen: Die Kursteilnehmer erhalten ein ausführliches Handbuch. Daneben wird aber auch viel mit Online-Dokumentationen gearbeitet, insbesondere mit Polludoc.ch.

 

Kurskosten

Standard Preis: 950 CHF
Preis inkl. Unterlagen und Verpflegung.

Mitglieder Bilbau:  845 CHF
Preis inkl. Unterlagen und Verpflegung. Die Anmeldung zum reduzierten Preis (10 % Reduktion) bedingt den Abschluss einer Mitgliedschaft beim Verein Bilbau.

Datum

19.11.2020 - 20.11.2020

Standort

Lenzburg