Sie sind hier

Ausbildung zum Asbest-Sanierer

Sind Sie auf Ihren Baustellen regelmässig mit Asbest konfrontiert? Stellen Sie sich die Frage, ob Sie sich selber als Asbest-Sanierer anerkennen lassen wollen? Wir haben die wichtigsten Informationen zu diesem Punkt in einem Dokument zusammengefasst.

Asbestsanierung für Bauführer und Vorarbeiter

Auf jeder Sanierungsbaustelle muss permanent mindestens eine Person anwesend sein, welche diesen 4,5-tägigen von der SUVA anerkannten Kurs besucht hat. Die Teilnehmenden erhalten vertiefte Kenntnisse zur Planung und zum Ablauf einer Asbest-Sanierung, insbesondere zu den Personenschutz und zum Schutz der Umwelt.

Wichtige Voraussetzungen für die Teilnahme am Kurs:

  • Verantwortungsbewusstsein: Um eine Sanierungsbaustelle leiten zu können, braucht es Personen, die wirklich verantwortungsbewusst sind und ein Sanierungsteam leiten können.
  • Gute Deutschkenntnisse: Der Kurs ist stark praxisorientiert, enthält aber trotzdem theoretische Teile. Die Kursteilnehmer müssen in der Lage sein, diese zu verstehen.
  • Atemschutz: Um als Sanierer zu arbeiten, muss die Person in der Lage sein, mehrere Stunden am Tag mit einer Atemschutzmaske zu arbeiten. Im Zweifelsfall sollte die Person vor dem Kurs von einem Arzt abklären lassen, ob medizinische Gründe gegen eine solche Arbeit sprechen.
  • Rasur: Der Kurs ist für Bartträger NICHT geeignet, da die Atemschutzmaske sonst nicht dicht ist.

Öffentliche Kurse

Öffentliche Kurse finden im Baumeister Kurszentrum in Effretikon statt:

Diese Kurse sind in der Regel Parifond berechtigt und sind von Temptraining anerkannt. Das heisst die Ausbildungkosten und Erwerbsausfall werden in der Regel übernommen.

Betriebsinterne Kurse

Will eine Firma gleichzeitig mehrere Personen zu Asbestsanierern Ausbilden, können die Kurse auch betriebsintern gegeben werden. Ab 5 Kursteilnehmern sind betriebsinterne Kurse günstiger. Ausserdem kann damit spezifisch auf die Bedürfnisse der Firma eingegangen werden. 

Bei Bedarf bieten wir auch Beratung, etwa zu rechtlichen Fragen, zum Qualitätsmanagement und zur Anschaffung von Material und Ausrüstung an. Für Anfragen bitten wir Sie, uns auf 021 647 91 68 oder per e-mail zu kontaktieren.

Einführungskurs Asbest-Arbeiter

Dieser 1-tägige praxisorientierte Einführungskurs wendet sich an Bauarbeiter, welche in einer Sanierungszone arbeiten werden ohne dabei die Verantwortung über die Baustelle zu übernehmen. Behandelt werden vor allem die Massnahmen zum Schutz der Gesundheit. Die Kursteilnehmenden erhalten dadurch alle Grundkenntnisse um auf einer Sanierungsbaustelle arbeiten zu können.

Die Kurse werden auf Anfrage geben.