Sie sind hier

Kurse Asbest- und Bauschadstoff-Diagnostik

Asbest und andere Bauschadstoffe sind heute noch in vielen Gebäuden vorhanden. Spezialistinnen und Spezialisten für Asbest- und Bauschadstoff-Diagnostik untersuchen Gebäude, um diese Schadstoffe zu finden, damit sie anschliessend sicher entfernt und entsorgt werden können. Neben dem Arbeitnehmerschutz steht dabei mehr und mehr auch die korrekte und eine ökologisch sinnvolle Entsorgung der Abfälle im Vordergrund.
 
Wenn Sie sich in diesem Bereich ausbilden wollen, brauchen Sie eine Grundausbildung im Bereich Bau oder Altlasten. Anschliessend müssen Sie sich vertiefte Kenntnisse über Materialien aneignen, welche Asbest und Bauschadstoffe enthalten können.
 
Neben den Grundkenntnissen vom Bau muss Ihnen sowohl die Arbeit in Gebäuden, wie auch die Arbeit im Büro liegen: Bei der Begehung und der Probenahme darf man nicht Angst haben, dass man auch mal dreckig wird. Nach der Begehung kommt dann die Büro-Arbeit, wo alles sauber dokumentiert werden muss, und wo aus den Laborresultaten die richtigen Schlussfolgerungen abgeleitet und klar formuliert werden müssen.
 

Die Ausbildung

Insgesamt bieten wir folgende Kurse für Asbest- und Bauschadstoff-Diagnostikerinnen und -Diagnostiker an:
 
Wenn Sie neben der Diagnostik auch die Sanierung der belasteten Materialien begleiten möchten, empfehlen wir die Weiterbildung Fachbauleitung Asbest- und Bauschadstoff-Sanierungen.